Der Fels in der Brandung


Unternehmen sichern

Familienfrieden fördern 

Kinder und Enkelkinder gezielt unterstützen

Klarheit und Stabilität – 

durch eine unternehmensverbundene Stiftung


 Murnau am Staffelsee vom 09.-11. Mai 2019

 


Sehr geehrte Unternehmer,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir geben Ruhe und Sicherheit zur Gestaltung des Wesentlichen.

 

Folgen Sie unserem besonderen Angebot, dass wir zweimal im Jahr exklusiv für jeweils maximal fünf Unternehmer-familien anbieten.

 

Sie bewirken Positives. Hierzu möchten Sie Ihr Unternehmen erhalten und suchen nach sinnvollen und praxisbewährten Konzepten. Wir haben eine bundesweit einzigartige Expertise und Erfahrung in der individuellen Gestaltung von unternehmensverbundenen Sitftungen. Erfahren, wie Sie eine unternehmensverbundene Stiftung nutzen können, um Ihre Ideen klar und stabil – und zugleich unternehmerisch flexibiel - umzusetzen. 

 

Mit einer unternehmensverbundenen Stiftung können Sie

 

  • die Unternehmensübergabe und -fortführung sinnvoll gestalten
  • tragfähige Beziehungen erreichen und den Familienfrieden fördern
  • Kinder und Enkelkinder zu Leistung und Verantwortung ermutigen und individuell fördern
  • Vermögen schützen
  • Ihre gesellschaftliche Vision verwirklichen, zum Beispiel in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Wissenschaft und Unternehmertum.

Lernen Sie Ihre Möglichkeiten sowie den Weg kennen, eine stabile, zukunftsorientierte Eigentümerstruktur zu gestalten.

 

Nehmen Sie an unserer Veranstaltung „Fels in der Brandung“ teil. Sie werden mit überraschenden Erkenntnissen und wesentlichen Impulsen nach Hause fahren.


1. Wer wir sind und wofür wir stehen

Die UnternehmerKompositionen sind ein etabliertes Spezialunternehmen mit einer Erfahrung von mehr als 70 erfolgreich abgeschlossenen Stiftungsgründungsprojekten im deutschsprachigen Raum. Wir sind ausschließlich spezialisiert auf die Konzeption, die Umsetzung und das Management von unternehmensverbundenen Stiftungen und bieten Ihnen fundiertes und praxiserprobtes Know-how. 

 

Unsere bisherige Projektbandbreite reicht von der Gestaltung zukunftsorientierter Strukturen zur langfristigen Weitergabe von Unternehmen von der ersten auf die zweite Generation bis hin zu Holding-Modellen zur Steuerung von Weltmarktführern mit Substanzwerten in Milliardenhöhe.

 

Wir beherrschen die Klaviatur von Strategie, Recht und Steuern und bieten Umsetzung aus einer Hand – auch in komplexen Details, die für eine wirtschaftlich optimale Gestaltung erforderlich sind.

 

Der besondere Fokus liegt auf der individuellen Konzeption, die immer auch familiäre, soziale und emotionale Faktoren einbezieht. Weder die Verträge noch das Zahlenwerk sind der Kern unserer Überlegungen, um eine stimmige Struktur zu gestalten. Unser Anspruch ist ein gelungener Nachfolge- und Übergangsprozesses für Ihr Lebenswerk und Ihre Unternehmungen – und das besonnen, solide und kreativ.

 


2. Das Ziel der Veranstaltung

Wir zeigen Ihnen anhand erfolgreich umgesetzter Beispiele, wie Sie eine unternehmensverbundene Stiftung entwickeln können. Es geht um den Weg, der Sie zu der für Sie passenden Komposition führt.

 

Nach unserer Erfahrung beschäftigen sich die meisten Unternehmerfamilien – unabhängig von Branchen und Regionen – bei der Gestaltung langfristiger Strukturen mit ähnlich grundsätzlichen Fragen. Warum also nicht auf Augenhöhe Ideen austauschen und von unterschiedlichen Erfahrungen profitieren? Gerade hierin liegt der besondere Wert des „Fels in der Brandung“.

 

Der Teilnehmerkreis des Gesprächs „Fels in der Brandung“ ist ausgewählt. Sie sprechen mit gestaltungsstarken Unternehmerpersönlichkeiten, die für Ihre Familie und Ihre Mitarbeiter nachhaltig Ruhe und Sicherheit erreichen möchten. Gemeinsam diskutieren wir mit Ihnen ergebnisoffen über dauerhaft tragfähige Haltungen und Vorgehensweisen.

 

Unsere auf Sie und Ihre spezifischen Ziele ausgerichtete Vorgehensweise unterscheidet sich deutlich von Standardmodellen und rein steuerlichen Konzepten. Unsere Vision ist die individuelle Stimmigkeit. „Stimmig“ bedeutet für uns in diesem Zusammenhang „passend“, „authentisch“ und „klar“.

 


3. Der Weg zu einer gelungenen unternehmensverbundenen Stiftung

Die erforderliche Grundlage einer sinnvollen Gestaltung ist Klarheit. Diese Klarheit folgt aus Klärung aller relevanter Faktoren. Ein klarer Plan gibt allen Beteiligten eine Leitlinie oder das kreative Fundament.

 

Klarheit ermöglicht Stabilität. Jeder Beteiligte in der Familie und dem Unternehmen kann seinen besonderen Platz in diesem einzigartigen Gefüge finden. Ist das erreicht, wird die Struktur für alle Beteiligten übersichtlich, logisch und authentisch. Auf diese Weise entstehen Stabilität und generationenübergreifende Stimmigkeit.

 

Der Kern einer gelungenen unternehmensverbundenen Stiftung ist damit der Abgleich der relevanten Lebensbereiche. Anhand von Beispielen erläutern wir die positiven Konsequenzen der Reflexion grundlegender Fragen für die konkrete Gestaltung der Eigentümerstruktur. Die folgenden Themen geben Ihnen erste Impulse, wie Sie sich schrittweise einer gelungenen Struktur nähern können.

 

Persönliche Klarheit

  • Was sieht mein Lebensplan vor? Und zu welchem Zweck?
  • Was bedeutet für mich eine gelungene Weitergabe des Unternehmens?
  • Betroffene Systeme, Vermögenskreise und Logiken
  • Welche Menschen sind aus Familie und Unternehmen involviert?
  • Welche unterschiedlichen Ansichten und Werte der Familie gibt es hinsichtlich Eigentum und Führung?

 

Familienfrieden und Familienförderung

  • Wie kann die Familie vermeiden, dass Vermögens- und Führungsfragen zu Streit führen?
  • Wie können Familienmitglieder entsprechend Ihrer individuellen Stärken und Persönlichkeiten unterstützt und gefördert werden?

 

Unternehmensweitergabe und -fortführung

  • Wie stelle ich sicher, dass das Unternehmen auch in Zukunft – morgen und übermorgen – in die richtigen Hände kommt?
  • Wie kann ich die spezifische Unternehmenskultur verankern?

Vermögensschutz

  • Was sind gemeinsame Vermögenswerte? Was sind gesonderte Vermögenskreise?
  • Wie kann ich erwirtschaftetes Privatvermögen zur Finanzierung der eigenen Altersversorgung – und der Absicherung künftiger Generationen – risikoarm verwalten, damit es auch im worst case erhalten bleibt?

Vision für Unternehmen und Gesellschaft

  • Wie kann ich mit Gewinnen aus einem ertragsstarken Unternehmen bestmöglich ein Herzensanliegen finanzieren?
  • Wie verbinde ich persönliche, familiäre und gesellschaftliche Interessen?

Wir diskutieren mit Ihnen anhand praktischer Beispiele, welche Konsequenzen diese Themen für die Gestaltung einer unternehmensverbundenen Stiftung haben. Sie gewinnen dadurch neue Einblicke und Impulse. Die Vergleiche „stimmiger“ und „unstimmiger“ Herangehensweisen werden Ihnen wichtige Anregungen für Ihre eigenen Entscheidungen geben und helfen, Ihre persönliche Orientierung, Klarheit und Authentizität in diesem Prozess zu finden und so die individuell auf Sie zugeschnittene zukunftsorientierte Eigentümerstruktur zu finden.

 

Ideal für Sie ist es, wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Partner teilnehmen und falls es altersbedingt möglich ist, die übernehmende Generation ebenfalls vertreten ist.

 

Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion mit Ihnen!

Ihr Thorsten Klinkner & das Team der UnternehmerKompositionen


Die Konditionen für den "Fels in der Brandung"

 

Zeiträume der Begegnungen:

09. Mai Beginn ab 17.00 Uhr.

10. Mai 9.00 bis 17.00 Uhr.

11. Mai  9.00 bis 13.00 Uhr.

 

Preis:

EUR 3.320 je Teilnehmer

25 % Ermäßigung für jeden weiteren Teilnehmer aus der Familie.

Im Preis enthalten sind Tagungspauschale, Bewirtung, Mittag- und Abendessen.

Die Zimmer bitten wir unmittelbar im Hotel zu buchen. https://www.alpenhof-murnau.com/zimmer/buchungsinfo.html

 

Wir freuen darauf, Sie kennenzulernen. Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben rufen Sie uns gerne an.

 


Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Frau Marion Itjeshorst

Sehr gerne können Sie mit Frau Itjeshorst telefonisch oder per E-Mail Termine vereinbaren:

marion.itjeshorst@unternehmerkompositionen.de oder unter: +49 (0) 2132 915 74 90