Unsere Stellenangebote

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

  • Boutique-Kanzlei für Stiftungen sucht Rechtsanwalt Zivilrecht
  • Boutique-Kanzlei für Stiftungen sucht Rechtsanwalt Steuerrecht (Steuerjurist) oder Steuerberater. Wirtschaftlicher Fokus. 

Einzigartige Boutique-Kanzlei mit 100% Spezialisierung auf Stiftungen und OHNE Streitfälle sucht Rechtsanwalt Zivilrecht > 5 Jahre Berufserfahrung (m/w/d).

 

Fokus

  1. Erbschaftsrecht oder
  2. Gesellschaftsrecht oder
  3. Stiftungsrecht zur vernetzten Gestaltungsberatung. 

           

Stiftung. Stiftungsgründung. Stiftungsberatung.

 

Meerbusch-Düsseldorf.

Stand 07.03.2021

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Teamverstärkung.

Feste Anstellung. Vollzeit (40h)

 

Das sind wir:

Als Rechtsanwalts- und Steuerberatungsgesellschaft in der zukunftsorientierten Begleitung von Unternehmerpersönlichkeiten sind die UnternehmerKompositionen als Boutique-Kanzlei seit dem Gründungsjahr 2012 ausschließlich auf die Gestaltung, Gründung und Begleitung von Stiftungen spezialisiert. Wir sind dynamisch und flexibel mit dem Spirit eines StartUp, zugleich mit mehr als 10 Jahren im Markt aber ein stabiles etabliertes Unternehmen.

 

Mit einem Team von aktuell 12 Personen verfügen wir über eine einzigartige Expertise in der vernetzen Konzeption von Stiftungs-Strukturen an den Schnittstellen von Familie, Unternehmen und Eigentum.

 

Unser Fokus sind unternehmensverbundene Stiftungen, sowie Modelle zum Vermögensschutz für Unternehmer, Investoren und vermögende Privatpersonen.

 

Durch die Vielfalt in der Ausgangssituation und die Bandbreite in der Zielsetzung hinsichtlich der relevanten Bereiche „Familie“, „Unternehmen“ und „Eigentum“ ergeben sich stets neue Fragestellungen, die im Detail wahrzunehmen und mit größter Sorgfalt und großem Verantwortungsbewusstsein zu prüfen und zu gestalten sind.

 

Wir gestalten individuell maßgeschneiderte und langfristig stimmige Lösungen oberhalb marktüblicher Muster und Lösungsansätze.

 

Aufgrund der hohen wirtschaftlichen und emotionalen Bedeutung erhalten wir zu unseren Beratungsergebnissen stets ein direktes Feedback vom verantwortlichen Unternehmer/Gesellschafter/Eigentümer, mit dem wir jeweils in einem engen vertraulichen und diskreten Austausch stehen.

 

Die Ergebnisse in der Gestaltung von Vermögensschutz, generationenübergreifender Unternehmensfortführung und dem Familienfrieden machen die Arbeit für uns und unsere Mandanten bedeutungs- und sinnvoll.

 

Wer Freude daran hat, ist bei uns genau richtig.

 

Zur Abgrenzung: NICHT zu unserem Dienstleistungsspektrum gehören gerichtliche Klage- und Streitverfahren, sowie eine laufende Steuerberatung (Steuerdeklaration). Bis auf seltene Ausnahmen unterliegen wir keinen von außen gesetzten Fristen oder Terminen und können die Themen in Ruhe, mit Konzentration und in sorgfältig hoher Qualität bearbeiten.

 

Die grundlegende Einbeziehung des Systems „Familie“ ist für die Gestaltung von langfristig stabilen und tragfähigen Strukturen nach unserer Projekterfahrung von oft hohem Mehrwert.

 

Daher umfasst unsere Angebotspalette 3 Säulen. Am Anfang steht eine ganzheitlich-strategische Beratung auf Eigentümerebene. Vernetzend ergänzt wird diese mit einer spezialisierten zivilrechtlichen (Stiftungs-) Gestaltungsberatung, sowie mit einer ebenso spezialisierten steuerlichen (Konzept-) Gestaltungsberatung zum wirtschaftlich optimalen Aufbau von Stiftungs-Strukturen.

 

Mit dieser vernetzten Konzeption von Stiftungen und der ausschließlichen Spezialisierung darauf sind wir einzigartig im Markt.

 

Unser Leitbild lautet: „Wir geben Ruhe und Sicherheit zur Gestaltung des Wesentlichen“. Wir richten unsere Denk-, Arbeits- und Beratungsweise immer wieder danach aus.

 

Das sind Ihre Aufgaben:

Sie gestalten gründlich durchdachte und langfristig stabile Stiftungssatzungen. Ein Schwerpunkt der Stiftungsgründungen liegt bei privatnützigen Familienstiftungen und bei unternehmensverbundenen Stiftungen.

Grundlage sind die genannten und schriftlich fixierten Ziele des Stifters oder der Stifter. Sie erarbeiten diese Ziele gemeinsam mit dem Stifter/den Stiftern.

 

Um diese herauszufinden und zu erarbeiten, sind Sie verantwortlich für eine einfühlsame, strukturierte und klare Gesprächsführung mit guter und vertrauensvoller Beziehungsgestaltung. Dies sowohl in Zweiergesprächen als auch in kleinen und größeren Gruppen. Nicht selten sitzen Ihnen Geschäftspartner, Ehepaare oder Familien mit mehreren Generationen gegenüber.

 

In Ihrer Beratung geht es neben den Vertragsausarbeitungen immer wieder darum, Menschen und deren Vorstellungen und Handlungen zu verstehen. Neben hoher juristischer Fachkompetenz geht es dabei besonders um Vertrauen. Aus dem Grund sind Kenntnisse und/oder eine Weiterentwicklungsbereitschaft auch im Bereich Coaching & Mediation (Sozialkompetenz) sehr von Vorteil.

 

Sie erarbeiten für den oder die Stifter weitere thematisch verbundene Verträge (Nachfolgeregelungen, Testamente, Schenkungsverträge, Gesellschaftsverträge, Nießbrauchsverträge, etc.) und verzahnen diese mit den finalen Stiftungssatzungen, so dass es eine stimmige und stabile Struktur ergibt.

 

Sie arbeiten im guten Austausch mit den spezialisierten Beratern der steuerlichen Gestaltungsberatung zusammen und haben Freude an einer solchen vernetzten „ganzheitlichen“ Arbeit.

 

Sie recherchieren mit erfahrener, vernetzter Sicht die Rechtsprechung und Literatur in allen zivilrechtlichen Belangen und prüfen eine große Bandbreite zugehöriger Fragestellungen.

 

Unser Ziel sind stets klare und belastbare Aussagen.

 

Sie beraten von Beginn an auch im direkten Kontakt unsere Mandanten. Sie pflegen regelmäßigen guten Kontakt zu unseren Mandanten, sowie zu deren am Stiftungsprozess beteiligten Beratern.

 

Sie beraten bereits anerkannte Stiftungen in deren laufenden zivilrechtlichen Themen und führen die guten Beziehungen zu den Stiftungsvorständen und Mandanten fort. Dabei gestalten Sie Schenkungsverträge, Darlehensverträge, etc. und stellen bei Bedarf z.B. Informationen für das Transparenzregister zusammen.

 

Sie pflegen regelmäßigen und guten Kontakt zu den für uns besonders relevanten Stiftungsbehörden. Ziel ist eine konstruktive, in die Zukunft gerichtete Zusammenarbeit, so dass für frühzeitig wissen wenn Änderungen bevor stehen und an deren Gestaltungen mitwirken können.

 

Bei auftauchenden Schwierigkeiten ist es unser Ziel gute und tragfähige Lösungen auf Augenhöhe zu finden.

 

Damit passen Sie zu uns:

Sie sind Rechtsanwalt für Zivilrecht mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung in der zivilrechtlichen Gestaltungsberatung. Ihr bisheriger Berufsweg und Ihre Leidenschaft liegen auf jeden Fall in mindestens einem der Gebiete

  1. Erbschaftsrecht
  2. Gesellschaftsrecht
  3. Stiftungsrecht

Sie sind leistungsbereit und leistungsstark und dokumentieren dies zweifelsfrei mit ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn.

 

Sie konnten durch mehrjährige Berufserfahrung differenzierte Feinheiten und Praktiker-Wissen hinzugewinnen. Sie wissen schon: Solches Wissen, das man nur durch langjährige und häufige Praxis und Reflektion erlangt und nicht durch das Lesen von Büchern erhalten kann.

 

Sie beobachten die zivilrechtliche Gesetzgebung besonders der zuvor genannten Rechtsgebiete und sind dort auf dem aktuellen Stand. Sie lesen regelmäßig Fachzeitschriften und bilden sich auch damit und dadurch beständig fort. Das beständige Dranbleiben an den aktuellen Veränderungen ist Ihnen ein persönlich wichtiges Anliegen zum eigenen Qualitätsanspruch. Es fällt Ihnen leicht und gehört zu Ihnen wie ein Hobby.

 

Vorkenntnisse in der Beratung von Stiftern und Stiftungen sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Das diesbezüglich erforderliche, spezialisierte Fachwissen, sowie die entsprechende Praxiserfahrung erwerben Sie bei und mit uns. Das lernen Sie im Tun, denn Sie sind von Anfang an in die direkte Mandatsarbeit eingebunden.

 

Das macht die Arbeit bei uns besonders reizvoll:

Wir sind eine spezialisierte Gestaltungskanzlei. Die Projekte sind herausfordernd und spannend und immer wieder in Varianten anders. Unsere Mandanten sind inspirierende Unternehmerpersönlichkeiten.

 

Wir arbeiten in Ruhe und planbar. Zwar mit Terminen, aber ohne Fristendruck.

 

Wir geben Raum für die Übernahme von Verantwortung und kreativer Gestaltung.

 

Sie haben 30 Tage Urlaub/Jahr.

 

Wir unterstützen berufliche Weiterbildungen und die persönliche Entwicklung (natürlich gerne bei und mit uns) durch Freistellungen, Beteiligungen sowie vollständige Übernahme der Kosten.

 

Das gleichzeitige Kombinieren aller Lebensbereiche (Beruf – Partnerschaft/Familie – Gemeinschaft) liegt uns am Herzen und wird bei und von uns auch so gelebt. Dazu gehören „echte“ 40h-Wochen und im Rahmen der Möglichkeiten flexible Arbeitszeiten.

 

Wir gestalten extern (mit Mandanten) wie intern (im Team) gute und vertrauensvolle Beziehungen. Besonders durch einen freundlichen und respektvollen Umgang miteinander ermöglichen wir ein angenehmes Klima und schaffen Räume auch für kontroverse Diskussionen in allen Bereichen. Neben exzellentem rechtlichem Fachwissen und beständiger Weiterbildung, wird durch Coachings und Seminare auch der wissenschaftlich fundierte, systematische und regelmäßige Aufbau von Sozialkompetenz gefördert.

 

In unserem Unternehmen übernimmt jeder für seinen Aufgabenbereich Verantwortung. Wir arbeiten zwar übergreifend und gemeinsam, jedoch darf jeder, soll und muss „seine Themen“ weiterentwickeln im Sinne von „Besserwerden“. Das geht am besten, wenn man Fehler machen darf. Wir wissen, dass das beim Treffen von Entscheidungen passiert. Im Arbeitsalltag und besonders beim Erlernen neuer Fähigkeiten ist das normal. Daher gibt es in unserem Unternehmen eine konstruktive Fehlerkultur, die dem Lernen und der Entwicklung dient.

 

Wir nehmen unser Leitbild „Wir geben Ruhe und Sicherheit zur Gestaltung des Wesentlichen“ auch in unserer Führungsleitlinie ernst. Das bedeutet klare Strukturen, kurze und klare Entscheidungswege, sowie abgegrenzte Aufgabenbereiche.

 

Wir machen und begleiten angemessene Einarbeitungen und werfen bei der Übernahme von Aufgaben und Verantwortung niemanden ins kalte Wasser. Wir arbeiten von Beginn an mit individuellen Entwicklungs- bzw. Selbst-Erarbeitungsplänen. Ergänzt wird ein Einstieg bei uns durch klare Aufgaben -und Verantwortungsübersichten, so dass jeder eindeutig weiß, wen er ggf. fragen und ansprechen kann.

 

Bei uns gehört ein regelmäßiges und konstruktives Feedback zu den Arbeitsergebnissen und zur Arbeitsweise zum gelebten Alltag. Sowohl kurzfristig in den arbeitsbedingten, alltäglichen Begegnungen, als auch mittelfristig in regelmäßigen Entwicklungsgesprächen.

 

Als erste Arbeitsstätte arbeiten Sie regelmäßig in unseren Büroräumen in Meerbusch-Büderich. Zugleich ermöglichen wir bei regelmäßig 2 Tagen wöchentlich und/oder bei besonderem Bedarf flexible Arbeitsmöglichkeiten im Umkreis von 100 km um die Firmenzentrale (z.B. Homeoffice oder ein individuell lokales Büro in Wohnortnähe). Die technische Infrastruktur mit Hardware, Cloud-Lösungen, etc. ist seit Jahren stabil vorhanden und wird zur Verfügung gestellt. Das Modell ist vielfach erprobt und gelebt.

 

Bei der Arbeitsplatzausstattung und Arbeitsplatzanordnung dürfen und sollen die „Büronutzer“ mitgestalten. Auf diese Weise finden individuelle Bedürfnisse Berücksichtigung und sorgen für mehr innere Ruhe bei der Arbeit.

 

Durch eine wöchentliche Teamkonferenz mit allen Kollegen und Kolleginnen bekommt und behält jeder einen guten Überblick über laufende Mandate, sowie über anstehende neue und übergeordnete Themen. Eine gute und verläßliche Einbindung ins Team halten wir für wertvoll.

 

Wir gewährleisten beständig verlässliche und planbare Arbeitszeiten, die auch kurzfristig- akut flexibel gehandhabt werden können (z.B. kurzfristig zur Betreuung kranker Angehöriger).

 

Wir wissen um die Wichtigkeit echter Erholungszeiten. Bei uns wird im Normalfall (es mag wenige und seltene Ausnahmen geben) niemand außerhalb der Arbeitszeiten, am Wochenende oder im Urlaub angerufen und es muß auch niemand erreichbar sein. Ausdrücklich auch nicht per E-Mail oder auf anderen Medien.

 

 

Auf ein gutes gemeinsames Gelingen und eine sinnstiftende Zusammenarbeit

Mit herzlichen Grüßen

 

Dipl.-Ing. FH/Coach ViBD Adelheid Mertel-Klinkner (CFO)

adelheid.mertel-klinkner@unternehmerkompositionen.de

 

RA/StB Thorsten Klinkner (CEO)

thorsten.klinkner@unternehmerkompositionen.de

 

Spricht diese Stellenanzeige Sie an? Rufen Sie gerne an oder schreiben uns eine Nachricht.

In dem Fall freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und einem aussagekräftigen handschriftlichen Anschreiben.

 

Möglicherweise sind Sie nicht persönlich interessiert, kennen jedoch jemanden, zu dem das Angebot passen könnte? Sie dürfen unsere Ausschreibung gerne weiter geben.

 

So erreichen Sie uns:

Unsere Kontaktdaten im Büro:

Telefon: 02132 / 91 57 49 0 oder E-Mail: bueroleitung@unternehmerkompositionen.de

 

Hier steht diese Ausschreibung für Sie auch als Download bereit.

Download
07-03-2022_Stellenausschreibung_Zivilrec
Adobe Acrobat Dokument 234.4 KB

Einzigartige Boutique-Kanzlei mit 100% Spezialisierung auf Stiftungen und ohne Streitfälle sucht Rechtsanwalt Steuerrecht (Steuerjurist) Steuerberater.

> 5 Jahre Berufserfahrung (m/w/d)

 

Wirtschaftlicher Fokus. Komplexe steuerliche Gestaltungsberatung.             

Stiftung. Stiftungsgründung. Stiftungsberatung.

 

Meerbusch-Düsseldorf

07.03.2022

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Teamverstärkung.

Feste Anstellung. Vollzeit (40h)

 

Das sind wir:

Als Rechtsanwalts- und Steuerberatungsgesellschaft in der zukunftsorientierten Begleitung von Unternehmerpersönlichkeiten sind die UnternehmerKompositionen seit dem Gründungsjahr 2012 ausschließlich auf die Gestaltung von Stiftungen im deutschsprachigen Raum spezialisiert (In- und Ausland). Wir sind dynamisch und flexibel mit dem Spirit eines StartUp, zugleich mit mehr als 10 Jahren im Markt aber ein stabiles etabliertes Unternehmen.

 

Mit einem Team von aktuell 12 Personen verfügen wir über eine einzigartige Expertise in der vernetzen Konzeption von Stiftungs-Strukturen an den Schnittstellen von Familie, Unternehmen und Eigentum. Unser Fokus sind unternehmensverbundene Stiftungen, sowie Modelle zum Vermögensschutz für Investoren und hochvermögende Privatpersonen in Deutschland, in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein.

 

Durch die Vielfalt in der Ausgangssituation und die Bandbreite in der Zielsetzung hinsichtlich der relevanten Bereiche „Familie“, „Unternehmen“ und „Eigentum“ ergeben sich stets neue Fragestellungen, die im Detail und mit größter Sorgfalt zu prüfen sind und ein großes Verantwortungsbewusstsein erfordern.

 

Wir gestalten individuell maßgeschneiderte Lösungen, oberhalb marktüblicher Muster und Lösungsansätze. Aufgrund der hohen wirtschaftlichen und emotionalen Bedeutung erhalten wir zu unseren Beratungsergebnissen stets ein direktes Feedback vom verantwortlichen Unternehmer/Gesellschafter/Eigentümer, mit dem wir jeweils in einem engen vertraulichen und diskreten Austausch stehen. Die Ergebnisse in der Gestaltung von Vermögensschutz, generationenübergreifender Unternehmensfortführung und dem Familienfrieden machen die Arbeit für uns und unsere Mandanten bedeutungs- und sinnvoll.

 

Wer Freude daran hat, ist bei uns genau richtig.

 

Zur Abgrenzung: NICHT zu unserem Dienstleistungsspektrum gehören gerichtliche Klage- und Streitverfahren, sowie eine laufende Steuerberatung (Steuerdeklaration).

 

Bis auf seltene Ausnahmen unterliegen wir keinen von außen gesetzten Fristen oder Terminen und können die Themen in Ruhe, mit Konzentration und in sorgfältig hoher Qualität bearbeiten.

 

Neben der hochspezialisierten stiftungsrechtlichen und steuerlichen Gestaltungsberatung  zum wirtschaftlich optimalen Aufbau von Stiftungs-Strukturen, ergänzen wir unser Leistungsportfolio in der 3. Säule mit einer strategischen Beratung auf Eigentümerebene.  Diese grundlegende Einbeziehung des Systems „Familie“ ist für die Gestaltung von langfristig stabilen und tragfähigen Strukturen nach unserer Projekterfahrung von oft unschätzbarem Mehrwert.

 

Mit dieser vernetzten Konzeption von Stiftungen und der ausschließlichen Spezialisierung sind wir einzigartig im Markt.

 

Unser Leitbild lautet: „Wir geben Ruhe und Sicherheit zur Gestaltung des Wesentlichen“. Wir richten unsere Denk-, Arbeits- und Beratungsweise immer wieder danach aus.

 

Das sind Ihre Aufgaben:

Wir entwickeln und beraten stetig neue Modelle zur steueroptimierten Übertragung sämtlicher Anlageklassen auf Stiftungs-Strukturen. Die komplexe steuerliche Gestaltungsberatung von Unternehmern, Investoren und hochvermögenden Privatpersonen im Steuerrecht, sowie die Entwicklung von grundsätzlichen Übertragungskonzepte bis hin zur Marktreife gehören zu Ihren Aufgaben. Entweder alleine und/oder gemeinsam mit anderen internen oder externen Spezialisten.

 

Hierzu verstehen Sie komplexe nationale und internationale Strukturen und unternehmerische Zusammenhänge.

 

Sie erstellen individuelle Konzepte und Gutachten zu Übertragungsmodellen für unsere Mandanten. Dazu recherchieren Sie mit erfahrener, vernetzter Sicht die Rechtsprechung und Literatur in allen Steuerarten und prüfen eine große Bandbreite steuerrechtlicher Fragestellungen.

 

Unser Ziel sind klare und belastbare Aussagen.

 

Sie visualisieren die erarbeiteten Konzepte zum besseren Verständnis für alle Beteiligten und sind versiert im Umgang z.B. mit Power Point oder einer anderen Grafiksoftware.

 

Sie sind erfahren im Lesen und in der Deutung betriebswirtschaftlicher Auswertungen und Bilanzen. Idealerweise haben sie auch Erfahrung in der Bewertung von Unternehmen nach steuerlichen Bewertungsprinzipien. Sie beherrschen Excel und sind versiert im Umgang damit. Es gehört für die Erstellung von Steuerberechnungen zu Ihrem täglichen Handwerkszeug.

 

Sie beraten von Beginn an auch im direkten Kontakt unsere Mandanten und deren aktuelle Berater. Sie pflegen regelmäßigen guten Kontakt zu unseren Mandanten, sowie zu deren Steuerberatern, Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Notaren, Banken, Vermögensverwaltern und Family Offices.

 

Damit passen Sie zu uns:

Sie sind Rechtsanwalt für Steuerrecht (Steuerjurist) oder Steuerberater mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung in der steuerlichen Gestaltungsberatung. Ihr bisheriger Berufsweg und Ihre Leidenschaft liegen auf jeden Fall im Steuerrecht.

 

Sie sind leistungsbereit und leistungsstark und dokumentieren dies zweifelsfrei mit ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn.

 

Aus Ihrer bisherigen Berufspraxis als Berater kennen Sie die systematischen Grundlagen aller Steuerarten und Sie sind auch mit der Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen vertraut.

 

Sie konnten durch mehrjährige Berufserfahrung differenzierte Feinheiten und Praktiker-Wissen hinzugewinnen. Sie wissen schon: Solches Wissen, das man nur durch langjährige und häufige Praxis und Reflektion erlangt und nicht durch das Lesen von Büchern erhalten kann.

 

Sie beobachten die steuerliche Gesetzgebung, laufende steuerliche Revisionsverfahren, lesen regelmäßig Fachzeitschriften, bilden sich stetig fort und sind up to date in der steuerrelevanten Rechtsprechung. Das beständige Dranbleiben an den aktuellen Veränderungen ist Ihnen ein persönlich wichtiges Anliegen zum eigenen Qualitätsanspruch. Es fällt Ihnen leicht und gehört zu Ihnen wie ein Hobby.

 

Vorkenntnisse in der Beratung von Stiftern und Stiftungen sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Das diesbezüglich erforderliche, spezialisierte Fachwissen, sowie die entsprechende Praxiserfahrung erwerben Sie bei und mit uns. Das lernen Sie im Tun, denn Sie sind von Anfang an in die direkte Mandatsarbeit eingebunden.

 

Das macht die Arbeit bei uns besonders reizvoll:

Wir sind eine spezialisierte Gestaltungskanzlei. Die Projekte sind herausfordernd und spannend und immer wieder in Varianten anders. Unsere Mandanten sind inspirierende Unternehmerpersönlichkeiten.

 

Wir arbeiten ohne Fristendruck, in Ruhe und planbar.

 

Wir geben Raum für die Übernahme von Verantwortung und kreativer Gestaltung.

 

Wir zahlen eine leistungsorientierte und überdurchschnittliche Vergütung und bieten zudem eine kurz-, mittel- und langfristige Gehaltentwicklungsperspektive.

 

Sie haben 6 Wochen Urlaub/Jahr (30 Tage).

 

Wir unterstützen berufliche Weiterbildungen und die persönliche Entwicklung (natürlich gerne bei und mit uns) durch Freistellungen, Beteiligungen sowie vollständige Übernahme der Kosten.

 

Das gleichzeitige Kombinieren aller Lebensbereiche (Beruf – Gemeinschaft – Partnerschaft/Familie) liegt uns am Herzen und wird von uns individuell gefördert.

 

Wir gestalten extern (mit Mandanten) wie intern (im Team) gute und vertrauensvolle Beziehungen. Besonders durch einen freundlichen und respektvollen Umgang miteinander ermöglichen wir ein angenehmes Klima und schaffen Räume auch für kontroverse Diskussionen in allen Bereichen. Neben exzellentem rechtlichem und steuerlichem Fachwissen und ständiger Weiterbildung, wird durch Coachings und Seminare auch der wissenschaftlich fundierte, systematische und regelmäßige Aufbau von Sozialkompetenz gefördert, auf Basis der Individualpsychologie nach Alfred Adler.

 

In unserem Unternehmen übernimmt jeder für seinen Aufgabenbereich Verantwortung. Wir arbeiten zwar übergreifend und gemeinsam, jedoch darf jeder, soll und muss „seine Themen“ weiterentwickeln im Sinne von „Besserwerden“. Das geht am besten, wenn man Fehler machen darf. Wir wissen, dass das beim Treffen von Entscheidungen, im Arbeitsalltag und besonders beim Erlernen neuer Fähigkeiten passiert und normal ist. Daher gibt es in unserem Unternehmen eine konstruktive Fehlerkultur, die dem Lernen und der Entwicklung dient.

 

Wir nehmen unser Leitbild „Wir geben Ruhe und Sicherheit zur Gestaltung des Wesentlichen“ auch in unserer Führungsleitlinie ernst. Das bedeutet klare Strukturen, kurze und klare Entscheidungswege, sowie abgegrenzte Aufgabenbereiche.

 

Wir machen und begleiten angemessene Einarbeitungen und werfen bei der Übernahme von Aufgaben und Verantwortung niemanden ins kalte Wasser. Ergänzt wird der Einstieg bei uns durch klare Aufgaben- und Verantwortungsübersichten, so dass jeder eindeutig weiß, wen er ggf. fragen und ansprechen kann. Zudem arbeiten wir von Beginn an mit individuellen Entwicklungsplänen.

 

Bei uns ist ein regelmäßiges und konstruktives Feedback zur Arbeitsweise, sowie zu den Arbeitsergebnissen, gelebter Alltag. Sowohl kurzfristig in den arbeitsbedingten, alltäglichen Begegnungen, als auch mittelfristig in halbjährlichen Entwicklungsgesprächen.

 

Wir bevorzugen als erste Arbeitsstätte einen Einsatz in unserem Büro in Meerbusch-Büderich. Zugleich bieten wir bei Bedarf flexible Arbeitsmöglichkeiten im Umkreis von 100 km um die Firmenzentrale (z.B. Homeoffice oder ein individuell lokales Büro in Wohnortnähe). Die technische Infrastruktur mit Hardware, Cloud-Lösungen, etc. ist vorhanden und wird zur Verfügung gestellt. Das Modell ist vielfach erprobt und gelebt.

 

Bei der Arbeitsplatzausstattung und Arbeitsplatzanordnung dürfen und sollen die „Büronutzer“ mitgestalten. Auf diese Weise finden individuelle Bedürfnisse Berücksichtigung und sorgen für mehr innere Ruhe bei der Arbeit.

 

Einen guten Überblick über alle laufenden Mandate, sowie über anstehende neue Themen und eine gute und enge Einbindung ins Team halten wir für wichtig. Dies wird durch eine wöchentliche Teamkonferenz ermöglicht (aktuell per Zoom) mit dem Fokus auf unsere Mandatsthemen, sowie durch einmal monatlich ein Treffen aller Kollegen und Kolleginnen zu einer internen Besprechung mit übergeordneten Themen (aktuell per Zoom).

 

Wir gewährleisten verlässliche und planbare Arbeitszeiten, die aber auch kurzfristig- akut flexibel gehandhabt werden können (z.B. kurzfristig zur Betreuung kranker Angehöriger).

 

Wir wissen um die Wichtigkeit echter Erholungszeiten. Bei uns wird im Normalfall (es mag wenige und seltene Ausnahmen geben) niemand außerhalb der Arbeitszeiten, am Wochenende oder im Urlaub angerufen und es muß auch niemand erreichbar sein. Ausdrücklich auch nicht per E-Mail oder auf anderen Medien.

 

 

 

Auf ein gutes gemeinsames Gelingen und eine sinnstiftende Zusammenarbeit.

Mit herzlichen Grüßen

 

Dipl.-Ing. FH/Coach ViBD Adelheid Mertel-Klinkner (CFO)

adelheid.mertel-klinkner@unternehmerkompositionen.de

 

 

RA/StB Thorsten Klinkner (CEO)

thorsten.klinkner@unternehmerkompositionen.de

 

Möglicherweise sind Sie nicht persönlich interessiert, kennen jedoch jemanden, zu dem das Angebot passen könnte? Sie dürfen unsere Ausschreibung gerne weiter geben.

Spricht Sie diese Stellenanzeige an? Rufen Sie gerne an oder schreiben uns eine Nachricht.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit einem aussagekräftigen Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen.

 

So erreichen Sie uns:

Unsere Kontaktdaten im Büro:

Telefon: 02132 / 91 57 49 0 oder E-Mail: bueroleitung@unternehmerkompositionen.de

 

Hier finden Sie die Stellenausschreibung auch als Download-Datei

Download
07-03-2022_Stellenausschreibung_Steuerju
Adobe Acrobat Dokument 189.3 KB


Ihre Ansprechpartnerinnen für Stellenangebote sind:

 

 

 

 

Frau Adelheid Mertel-Klinkner

CFO /  Dipl.- Ing. FH / Coach ViBD

 

 

 

 

 

 

 

Tel. 02132 915 74 90

E-Mail:

adelheid.mertel-klinkner@unternehmerkompositionen.de



 

 

 

Frau Susanne Schwethelm

Büroleitung

 

 

 

 

 

 

 

 

Tel. 02132 915 74 90

E-Mail:

susanne.schwethelm@unternehmerkompositionen.de