Artikel mit dem Tag "Vermögensschutz"



Vermögensschutz durch Familienstiftungen. Podcast
Blog-Beitrag · 29. März 2022
Vermögensschutz durch Familienstiftungen. Ein Podcast der St. Galler Kantonalbank mit Michael Haag und Thorsten Klinkner.

Familienstiftung versus GmbH Holding
Stifterbrief · 17. März 2022
Die Vermögensstruktur stellt Unternehmer vor die Entscheidung Familienstiftung oder Holding. Eine Familienstiftung kann genauso als Holding eingesetzt werden wie beispielsweise eine GmbH. Nur mit mehr Vorteilen. i

Von der Inspiration zur Partitur: Sieben Handlungsempfehlungen für sorgfältigen Vermögensschutz
Stifterbrief · 27. Januar 2022
Wie ein Musikstück als Prozess von der Inspiration zur Partitur wächst, ist es auch mit dem Vermögensschutz. Bevor Sie nicht wissen, wohin es gehen soll, welche Zielsetzung Sie haben, kann es keine Sicherheit oder Wachstum geben.

Echte Asset Protection braucht Internationalität
Stifterbrief · 13. Januar 2022
Vermögensschutz, Vermögensübertragung und Vermögensmanagement sind für viele Menschen ein wichtiges Anliegen. Sie wollen für den Ruhestand vorsorgen, ein Vermögen aufbauen und im besten Falle auch günstige Möglichkeit schaffen, dieses Vermögen an die nächste Generation zu übertragen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in ein neues, erfolgreiches Jahr
Stifterbrief · 06. Januar 2022
Aus unserer Erfahrung folgt die persönliche Zufriedenheit im Wesentlichen aus der eigenen Gestaltung, dem Unternehmertum in eigener Sache, gerade auch in Krisenzeiten. In einer unternehmerischen Grundhaltung ist jede Krise zugleich eine Chance zur Reflektion und einer positiven Weiterentwicklung.

Themen, die Unternehmerfamilien in 2021 bewegt haben
Stifterbrief · 09. Dezember 2021
Hier möchten wir Ihnen drei Themen vorstellen, die 2021 vielfach Gegenstand unserer Gespräche mit Unternehmerfamilien waren.

Vermögensschutz im Lichte des Pflichtteilsrechts (Teil 2 von 2)
Stifterbrief · 30. September 2021
Der heutige Stifter-Brief beleuchtet das Thema des Pflichtteils in dem Fall, dass bereits eine Familienstiftung als Baustein in die familiäre Konstellation implementiert wurde. Hat sich der Stifter und künftige Erblasser in seinem Privatvermögen länger als zehn Jahre vor seinem Ableben komplett entreichert, muss er an das Pflichtteilsrecht keinen Gedanken mehr verschwenden. Hat er hingegen noch Vermögenswerte im Privatvermögen, unterliegen auch diese ggf. Pflichtteilsansprüchen.

Vermögensschutz im Lichte des Pflichtteilsrechts (Teil 1 von 2)
Stifterbrief · 23. September 2021
Ein bei Vererbung stets zu berücksichtigender Aspekt ist der des Pflichtteils. Nicht bedachte potentielle Erben haben aufgrund der Vorschriften der §§ 2303 ff. BGB einen Anspruch auf einen Pflichtteil in der Höhe der Hälfte ihres gesetzlichen Erbteils.

Problemlose Nachfolge
Stifterbrief · 16. September 2021
Rückblick – Stifterbrief zum Unternehmer-Talk vom 3.9.2021

Vermögensschutz und Absicherung der Familie
Stifterbrief · 09. September 2021
Vermögensschutz und Absicherung der Familie: Der beste Weg für die Vermögensnachfolge ist, dass zu Lebzeiten eine Stiftung errichtet wird und diese mit einem Testament verknüpft. Weitere Infos hier.

Mehr anzeigen