Artikel mit dem Tag "Nachfolge"



Fragen und Antworten · 30. September 2020
Sind Stifter auf ewig an die Stiftung gebunden? Kann aus einer Familienstiftung eine gemeinnützige Stiftung entstehen? Lesen Sie hier, was möglich ist.

Fragen und Antworten · 29. September 2020
Unter welchen Bedingungen kann eine Stiftung beendet oder aufgelöst werden? Was ist ein Vermägensanfall? Hier können Sie es nachlesen!

11. Mai 2016
VON THORSTEN KLINKNER Die Instrumente der Familienstiftung und der Testamentsvollstreckung können aus einem identischen Motiv eingesetzt werden. Dieses Motiv ist der dauerhafte Erhalt einer Ertragsquelle (Vermögensschutz) und die Förderung der Begünstigten aus den Erträgen. Die Wesensmerkmale und Unterschiede der Familienstiftung und der Testamentsvollstreckung sind nachfolgend zusammengefasst.

22. März 2016
VON THORSTEN KLINKNER Der erfolgreiche Unternehmer Reinhold Würth hat seine Adolf Würth GmbH & Co. KG und die österreichische Würth Promotion Ges. m. b. H. als Eigentümerinnen zahlreicher weltweiter Gesellschaften schon vor fast 30 Jahren in fünf Familienstiftungen eingebracht. Damit ist die Würth-Gruppe ein glänzendes Praxisbeispiel für die Einrichtung einer unternehmensverbundenen Stiftung als Top-Holding.

11. September 2015
VON THORSTEN KLINKNER Der Regierungsentwurf zur verfassungsrechtlich geforderten Erbschaft- und Schenkungsteuer befindet sich im Gesetzgebungsverfahren. Noch dieses Jahr könnte das neue Gesetz verabschiedet werden. Auf Unternehmen wird das erhebliche Auswirkungen haben. Für strategisch denkende Unternehmer ändern sich die Rahmendaten. Weiterhin ist die Stiftung eine alternative Form zur langfristigen Gestaltung unternehmerischer und familiärer Interessen.

17. Juni 2015
VON THORSTEN KLINKNER Die Mehrheit an der Fielmann AG gehört der von Unternehmensgründer Günther Fielmann errichteten Fielmann Familienstiftung. Sie soll eine generationenübergreifende Unternehmensnachfolge sicherstellen. Aus diesem Grund hatte der Optiker im Jahr 2012 einen großen Teil seiner Aktien an die Stiftung übertragen.

04. Juni 2015
VON THORSTEN KLINKNER Die geplante Bedürfnisprüfung ab 20 Millionen Euro bei der Neuregelung der Erbschaftsteuer macht Verbänden und Unternehmern zu schaffen. Kein Eigentümer sollte aber aus rein fiskalischen Erwägungen heraus sein Unternehmen vorschnell übertragen. Denn es gibt Alternativen.

04. Juni 2015
VON THORSTEN KLINKNER Vermögen verwalten in Deutschland. Stiftungskonzept. Deutschland erwartet im nächsten Jahrzehnt einen Erbenboom und damit einen Vermögenstransfer, wie ihn dieses Land noch nie erlebt hat. Hintergrund dieser Entwicklung ist, dass in den Nachkriegsjahren und ihrem wirtschaftlichen Wachstum ungeahnte Vermögen aufgebaut wurden, die sich nun ballen.

26. Februar 2015
VON THORSTEN KLINKNER Zum Ende des Jahres 2014 zählt der Dachverband insgesamt 20.784 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts in Deutschland. Mit diesem Ergebnis verteidigt Deutschland seinen 1. Platz als stiftungsreichstes Land in Europa.

09. September 2014
VON THORSTEN KLINKNER Eine Unternehmens- oder Familienstiftung bietet sich für Unternehmer als Option an, wollen sie die Risiken von Verkauf oder Zersplitterung ihres Unternehmens ausschalten. Eine Stiftung ist eigentümerlos, weshalb keine handelbaren Anteile des eingebrachten Unternehmens existieren.