Artikel mit dem Tag "Grunderwerbsteuer beim Aufbau von Stiftungsstrukturen"



Erbbaurechte im Stiftungsvermögen
Stifterbrief · 06. Oktober 2022
Erfahren Sie Wichtiges über Erbbaurechte im Stiftungsvermögen und den Erbbauzins als planbaren Ertrag. Weitere Infos hier!

Immobilien von liechtensteinischen Familienstiftungen in Deutschland: Besteuerung
Stifterbrief · 16. September 2022
Im Fürstentum Liechtenstein gegründete Familienstiftungen gehören zu juristischen Personen und zum verselbständigten Vermögen nach dem Recht eines EU/EWR-Mitgliedstaates und besitzen als solche auch in der Bundesrepublik die volle Rechtsfähigkeit. Insbesondere können liechtensteinische Familienstiftungen im Inland Sachen und Rechte jeglicher Art, z.B. Immobilien, erwerben.

Veräußerung von Immobilien durch deutsche Familienstiftungen
Stifterbrief · 01. September 2022
Als juristische Personen des Privatrechts und als verselbständigtes Vermögen können Familienstiftungen, wie jeder andere Rechtsträger auch, am Rechtsverkehr teilnehmen. So können sie z.B. ihr Stiftungsvermögen umschichten, indem sie ihre Wirtschaftsgüter veräußern. In diesem Stifterbrief gehen wir auf deutsche Familienstiftungen ein, d. h. auf solche Stiftungen, die in Deutschland sowohl ihren Sitz, als auch ihre Geschäftsleitung haben.

Grunderwerbsteuer im Zusammenhang mit der Beendigung einer Betriebsaufspaltung
Stifterbrief · 25. August 2022
In Teil 4 unserer vierteiligen Stifterbriefreihe zur Grunderwerbsteuer möchten wir Ihnen aufzeigen, wie sich die jüngste Rechtsprechung des BFH vom 21./22.08.2019 im Kontext der besonderen Steuerbefreiung für Umwandlungen gemäß § 6a GrEStG auf den Fall einer Beendigung einer Betriebsaufspaltung auswirkt.

Grunderwerbsteuer – Steuerbefreiung von Umwandlungsvorgängen
Stifterbrief · 18. August 2022
Grunderwerbsteuer – Steuerbefreiung von Umwandlungsvorgängen am Beispiel der Ausgliederung eines Einzelunternehmens auf eine neu errichtete Kapitalgesellschaft.

Grunderwerbsteuer bei Übertragung von Betriebsvermögen
Stifterbrief · 11. August 2022
In Teil 1 unserer vierteiligen Stifterbriefreihe zur Grunderwerbsteuer haben wir Ihnen die grunderwerbsteuerrechtlichen Implikationen einer Übertragung von Immobilienvermögen aus dem steuerlichen Privatvermögen auf eine Stiftungsstruktur erläutert. In diesem Teil möchten wir Ihnen die Übertragung von Immobilienvermögen im Betriebsvermögen einer Personengesellschaft und einer Kapitalgesellschaft auf die Stiftungsstruktur erläutern.

Grunderwerbsteuer bei Übertragung aus dem Privatvermögen
Stifterbrief · 04. August 2022
Grunderwerbsteuer beim Aufbau von Stiftungsstrukturen Mit unserer vierteiligen Reihe zur Grunderwerbsteuer beim Aufbau von inländischen Stiftungsstrukturen möchten wir Ihnen einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der Grunderwerbsteuer geben.

Verkauf von Vermögen an eine Familienstiftung – Das sollte beachtet werden - Teil 1 von 2
Stifterbrief · 25. Januar 2018
Wer eine Familienstiftung errichten möchte, hat in der Stiftungssatzung unter anderem festzulegen, welche Teile des privaten und/oder betrieblichen Vermögens an die Stiftung übertragen werden sollen. Möchten der Stifter oder Mitglieder der Stifterfamilie anschließend weitere Vermögenswerte an die Stiftung übertragen, stellt sich aufgrund der steuerlichen Rahmenbedingungen die Frage, ob eine unentgeltliche Übertragung oder ein Verkauf den günstigeren Übertragungsweg darstellt.